Warum keinen Account erstellen und Vorteile genießen? Oder hast du vielleicht vergessen dich Einzuloggen?

Aht Urhgan

Aus Sevengamers: Final Fantasy XI Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Kaiserreich von Aht Urhgan
Der Bürgerbezirk von Al Zahbi
Der Händlerbezirk von Al Zahbi


Das Kaiserreich von Aht Urhgan dominiert den Aradjiah-Kontinent, der sich östlich von Mindartia befindet. Dieses riesige Land liegt zwischen dem Gugru Blue-Meer und den Ländern des Fernen Ostens. Geführt wird Aht Urhgan von der Göttlichen Kaiserin - einer Herrscherin, die die religiöse und weltliche Authorität inne hält. Darüberhinaus ist das Kaiserreich in zwei von einander getrennt geführten Gebieten unterteilt: West-Aht Urhgan und Ost-Aht Urhgan.

Während des Kristallkriegs ersuchten die verbündeten Truppen Altanas - mit dabei Tavnazia, einer der größten Handelspartner des Kaiserreichs - um die Hilfe der Aht Urhgan-Armeen. Trotz wiederholter Bitten um Hilfe, hielt das Kaiserreich fest an seiner Isolation und entsendete keinen einzigen Soldaten. Dieses Verhalten führte zur weiteren diplomatischen Distanzierung zwischen den westlichen Nationen und dem Nahen Osten. Das Kaiserreich befindet sich momentan im Krieg mit seinen fernöstlichen Nachbarn.

Al Zahbi

Die unbezwingbare Stadt Al Zahbi ist von hohen Festungsmauern umgeben und dient dem westlichen Teil des Kaiserreichs von Aht Urhgan als Hauptstadt. Die Stadt ähnelt einem Labyrinth, in dem die Dächer der Gebäude sich zu Wegen der oberen Etage zusammenfinden. Das schlangenförmige Design, dass sich durch die Stadt zieht, repräsentiert den zweiköpfigen Schlangenkönig Zahak - ein Symbol des Kaiserreichs.

Al Zahbi ist in drei Bezirke eingeteilt:

Bürgerbezirk

Dieser relativ neue Bezirk beherbert jene, denen entweder die Bürgerschaft noch nicht zu gesagt oder entzogen wurde. Durch die Randlage dieses Gebiets, erfolgen regelmäßig Angriffe der Beastman.

  • Im Spiel wird dieser Bereich als Al Zahbi (laut Karte) bezeichnet, obwohl dies nur einer der drei Bezirke ist.

Händlerbezirk

Dieser Bezirk ist das Heim der Händler und Handwerker, die ihre Waren und Leistungen den Händlern der Region, sowie den Söldnern und Abenteurern aus entfernten Ländern anbieten. Dieser Bezirk hat auch zwei Häfen - einer im Norden und der Hafen im Süden, der zur offenen See führt. Der Händlerbezirk dient als westliches Tor zum Kaiserreich.

Kaiserlicher Bezirk

Der Kaiserliche Bezirk liegt hinter eine riesigen weißen Wand, die diesen Bereicht von der restlichen Stadt abgrenzt. Der kaiserliche Palast, die militärischen Einrichtungen sowie die angehörigen der kaiserlichen Familie befinden sich hinter dieser Wand. Unbefugten ist der Zutriff nicht gestattet.

  • Im Spiel wird das Gebiebt "Imperial Whitegate" (Kaiserliches Weißtor) (laut Karte) bezeichnet.

Kultur

Das Kaiserreich Aht Urhgans hat duch jahrelanges Kriegführen mit alten Feinden, wie das Königreich Ephramad, und neuen Feiden, wie die Nationen des Fernen Ostens eine militaristische Kultur entwickelt. Der ständige Konflikt mit den Beastmen-Truppen, die die naheliegenden Regionen dominieren, zwangen das Kaiserreich eine starke militärische Macht aufzubauen, welche einen großen Einfluss auf das alltägliche Leben der Bürger ausübt.

Lebensstandard

Während die Bürger, die im kaiserlichen Bezirk und im Händlerbezirk wohnen, einen guten Lebensstandard haben, verschlechtern sich die Bedingungen der Bewohner des bürgerlichen Bezirks durch die ständigen Angriffe der Beastmen unentwegt. Jedoch konnte dank der Führung des Großwesirs die Kleinkriminalität stark reduziert werden.

Militärische Organisation

Imperiale Armee

Diese Soldaten erhalten für ihre Dienste einen Sold vom Kaiserreich Aht Urhgan. Als Mitglied der imperialen Armee werden ihnen nicht nur gute Waffen und Rüstung zur Verfügung gestellt, sie erhalten darüber hinaus eine sehr umfangreiche Ausbildung. Unter ihnen befinden sich erfahrene Veteranen, die bereits gegen den Fernen Ostem mit an vorderster Front gekämpft haben.

Die Unsterblichen

Der Großwesir selbst führt diese Spezialeinheit an. Die eigentliche Aufgabe dieser Truppe war der Schutz der Kaiserin und dafür zu sorgen, dass die Ordnung im Kaiserreich herhalten bleibt. Jedoch nehmen sie auch unter bestimmten Voraussetzungne an Belagerungen teil. Die Unsterblichen werden von Captain Raubahn angeführt und verwenden ihre Fertigkeiten, die sie beim harten Blaumagier-Training erlernt haben, an, um die Armee zu im Kampf zu verteidigen. Des Weiteren leisten sie auch logistische Unterstützung.

Söldner

Die Kaisering Nashmeira hat gegen dan Rat ihrer Ratgeber eine breite Rekruitierung von Söldnern angeordnet, damit diese um die barbarischen Völker, die das Umland heimsuchen und die Hauptstadt umkreisen, kümmern. Um dies zu bewerkstelligen, hat sich die Wächter Salaheems für die Rekruitierung beauftragt, um damit die imperialen Streitkräfte zu unterstützen. Seitdem nehmen viele Abenteurer Söldnerposition im Nahen Osten ein, um damit dieses Gebiet zu erforschen. Darüber hinaus heuert das Kaiserreich Beastmen-Söldner ein, insbesondere Goblins und Qiqirn.

Schlangengeneräle

Diese fünf Generäle wurden von der Kaiserin persönlich mit der Verteidigung Al Zahbis beauftragt. Ihnen ist es erlaubt einen Namen zu tragen, der einem der Symbole des Kaiserreichs entspricht. Die imperialen Symbole bestehen aus fünf Schlangen, wobei jede einem Element entspricht - Feuer, Wasser, Erde, Wind und der Himmel.