Warum keinen Account erstellen und Vorteile genießen? Oder hast du vielleicht vergessen dich Einzuloggen?

Caedarva-Sumpf

Aus Sevengamers: Final Fantasy XI Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Caedarva-Sumpf

Beschreibung Anbindungen Monster Hinweise

Informationen über die Region

Region Caedarva-Sumpf
Typ Freiland
Karten

Keine

Kartenbeschaffung Auftrag
Verschiedenes Schlepper kann hier Verwendet werden.
Hobbies Angeln-Icon.jpg
Gebiet Arrapago-Inseln
Erweiterung Treasures of Aht Urhgan
Voraussetzungen Keine
Einschränkungen Keine
Hintergrundmusik Illusions in the Mist Square Enix Wiki
Hinweise Beim waten durch Morast ändert sich der Status


Mögliches Wetter
Blitz Wetter möglich Dunkelheit Wetter möglich Wasser Wetter möglich
Meteorologe

Sajaaya -  Aht Urhgan-Weißtor - Serpentking Square (H-9)

Wetterkarten

Beschreibung

Diese weite Sumpflandschaft überzieht die Azouph-Insel. „Caedarva“ bedeutet „Illusion“ in der Sprache von Ephramad. Der Sumpf ist ein düsterer Ort, der das ganze Jahr über von dichtem Nebel überzogen ist. Dennoch bilden sie auch die Heimat für zahlreiche Tiere und Wasserpflanzen, wie Wildreis, Lotus- und Buschpflanzen. Die Caedarva-Sümpfe wurden bekannt als historische Stätte, an der die große Schlacht zwischen dem Imperium von Aht Urhgan und dem Königreich von Ephramad stattfand. Heutzutage ist das Gebiet Teil eines Machtkampfes zwischen den Lamiae mit ihrem Schwarm der Untoten, den Qiqirn von Nashmau und den Fomoren des Nahen Ostens.

Anbindungen

Sonstige Informationen