Warum keinen Account erstellen und Vorteile genießen? Oder hast du vielleicht vergessen dich Einzuloggen?

Hennetiel-Forst

Aus Sevengamers: Final Fantasy XI Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Hennetiel-Forst

Beschreibung Anbindungen Monster Hinweise

Informationen über die Region

Region Hennetiel-Forst
Typ Freiland
Karten

Karte von Hennetiel-Forst

Kartenbeschaffung Sifa Alani in Ost-Adoulin
Verschiedenes
Hobbies
Gebiet Ost-Ulbuka
Erweiterung Im Banne Adoulins
Voraussetzungen Einreisegenehmigung nach Adoulin
Einschränkungen Keine
Hinweise Keine


Mögliches Wetter
Wasser Wetter möglich
Meteorologe
Wetterkarten

Beschreibung

Von allen Gebieten in Ost-Ulbuka ist dieses am tiefsten gelegen. Flüsse aus den Gebirgsregionen strömen hier im Flachland zusammen und bilden den Zoldeff-Strom. Dieser wurde vor mehreren Jahrhunderten durch einen unbekannten Giftstoff verseucht, so dass sich zunächst die Adouliner zurückzogen und schließlich auch dort ansässige Tiere und sogar Pflanzen nicht mehr unbeschadet in seiner Nähe existieren konnten. Die Natur machte sich dann jedoch die in dem Gift liegende Kraft zu eigen und brachte viele sonderbar geformte Pflanzen und Tiere hervor, welche nun in enger Symbiose die Region bevölkern. Dieser Umstand und die bizarren Eigenarten der Flora und Fauna machen die Erschließung dieses Gebiets zu einer besonders großen Herausforderung.

Hennetiel-Forst.png

Anbindungen

Sih-Passage (I-6) & (H-9)

Sonstige Informationen