Warum keinen Account erstellen und Vorteile genießen? Oder hast du vielleicht vergessen dich Einzuloggen?

Vana'diel

Aus Sevengamers: Final Fantasy XI Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte von Vana'diel's "Mittlere Länder"
Karte von Vana'diel's "Aradjiah Continent"

Vana'diel ist der Name der Welt, in der die Bewohner von Final Fantasy XI leben. Vana'diel hat eine lange und große Geschichte.


Geografie[Bearbeiten]

Die drei für verfügbaren Hauptkontinente, die Abenteurer erforschen können, sind Quon, Mindartia und Aradjiah.

Republik von Bastok und Königreich San d'Oria befinden sich auf dem Westkontinent Quon; südwestlich von Quon ist Zepwell-Insel, ein Teil des Kuzotz-Gebiets, ein Landteil, die zur trockenen Altepa-Wüste gehört.

Föderation von Windurst liegt auf dem Ostkontinent von Mindartia, und der dichte Dschungel des Elshimo-Gebiets liegt im Südosten von Mindartia.

Diese zwei Kontinente werden an einem Punkt und mehrerer großer Brücken nah miteinander verbunden, die den Abenteurern erlauben umher zu reisen und zwischen den zwei Kontinenten zu handeln. Obehalb dieser Brücken befindet sich das Das Herzogtum von Jeuno.

Der Kontinent von Aradjiah ist im Osten Mindartia in den Meeren des Gugru Blaues gelegen. Dieses Land umfasst das Reich von Aht Urhgan. An der Westküste, häufig von den Abenteurern als der Nahe Osten genannt, liegt die Stadt Al Zahbi.

Unbekannte Regionen[Bearbeiten]

Für weitere informationen, siehe dazu auch Die weite Welct von Vana'diel

Es gibt mehrere Kontinente, die durch die meisten Abenteurer unerforscht sind. Die bekannten Bereiche von den Mittleren Ländern, der Ferne Osten (der einige Verbindungen mit dem Tenshodo hat), das Mithra Heimatland das Ferne Süden, das Ferne Norden und der schwer erfassbare Ferne Westen, müssen von den Abenteuern noch erforscht werden. Diese beinhalten:


  • Das Reich des Fernen Ostens (Heimat der Samurai, Ninja, Tenzen, Gessho, vieler Items und vieler Vana'diel Urlauber). Die Fahne für die Nation, in der Tenzen daraus hervorgeht, ist ein Symbol von einem Phönix in einem kote. Es gibt eine Gruppe von Yagudos, bekannt auch als die Tengu die im Fernen Osten leben, ist ein potenzielles Heimatland für den Yagudo.
  • Der Kontinent Olzhirya liegt im Fernen Süden, ist anscheinend Heimatland der Mithra und Ursprung von verschiedenen Waren wie Igqira Weskit Satz, Ngoma und Tsahya-Maske. Während dem Kristallkrieg kamen viele Freiwillige an, um sich Mithra Söldner anzuschließen. Drei bekannte Nationen gehören dieser an, die da wären, Gha Naboh das Heimatland der Mithra, die Nation Zhwa das Heimatland sowohl Naja Salaheem als auch Haja Zhwan und die Inselnation Tsahya. Es könnten noch andere Länder im Weiten Süden geben, vermutlich wegen der Item-Beschreibung des Taffeta-Stoffstücks.
  • Der gefrorene Kontinent Rhazowa liegt im Norden. Das enthält das Orcish Reich und die Insel (R), von der die Gigas-Stämme entstanden.
  • Der Weite Westkontinent Ulbuka und vielleicht Ursprung des Bison-Umhang-Sets - sowie die Teufelsaustreiber Gertrude, Brian und Roger, die in Die dunklen Lilien ein Spiel beim Erntedankfest 2006 involviert sind. Die zurzeit kartografisch dargestellte Welt wird um ein Viertel von der Hälfte Vana'diels geschätzt. Seitdem es das Luftschiff gibt, wird das Reisen vom Herzogtum von Jeuno aus kontrolliert, es gibt wenig Reisen außerhalb dieser bekannten Länder. Es gibt noch Rezepte und mit diesen Ländern vereinigte Items, so kann ein Handel stattfinden, während Reisen eingeschränkt bleiben. Ausserdem handelte der Marquisite von Tavnazia einmal mit dem Nahen Osten, dem Weiten Süden und dem Weiten Westen.


Regionen[Bearbeiten]

Die Kontinente werden in Regionen geteilt. Während einige Gebiete normalerweise mit den drei Nationen vereinigt sind, erlaubt es die Einführung zur Eroberung eines Gebiets, die Kontrolle kann von einer Nation zu einer anderen wechseln. Die Beastmens können auch die Kontrolle von Gebieten der drei Hauptstädten wegnehmen.


Sonstiges[Bearbeiten]